we create urban connections.

Hinter mocci steht die weltweit operierende Unternehmensgruppe CIP GROUP (CIP HOLDING AG), die seit Jahren ihren Fokus auf nachhaltige Trends & Geschäftsmodelle setzt.

Mit mocci wechseln Yao Wen und Dimitrios Bachadakis– die bereits 2005 mit Yingli-Solar den größten Solar-Modulhersteller der Welt mitentwickleten – erstmals selbst in die Rolle des Herstellers, um die urbane Mobilität von Morgen mitzugestalten. So baut mocci auf Erfahrungen aus Logisitk und End-to-End-Supply-Chain Dienstleistungen der CIP GROUP. Hinzu kommt ein Team aus zahlreichen internationalen Mobilitäts-Experten und eine eigene nachhaltige Forschung und Entwicklung. Dies macht mocci zum Vorreiter bei der Entwicklung der idealen marktgerechten Innovation für die Versorgungslogistik auf der letzten Meile und für urbane Mobilität.

Yao Wen

Gründerin & Managing Director

Aus meiner langjährigen Erfahrung, meinem Leben in Europa und Asien, meinem Handeln als Unternehmerin, ist es mein Bestreben, den klaren Kundennutzen zu verstehen, bevor ich ein Produkt entwickle.  

Es geht mir nicht nur darum, den Verkehr in kleinen Seitenstraßen zu entzerren, sondern Städte als Ganzes zu betrachten und den Verkehr als digital vernetztes Kommunikationssystem zu verstehen. Es geht mir darum, die Stadt von oben neu zu denken. Mit mocci entwickeln wir smarte Fahrzeuge für neue Mobilitätsbedürfnisse. Eine Stadt der Zukunft profitiert in vielerlei Hinsicht von Mikro eMobilität: Saubere Luft durch weniger Verkehr, mehr Grünflächen durch weniger Parkplätze und entspanntere Menschen, die sich sicher durch eine Stadt bewegen, weil weniger Lkws in ihr unterwegs sind. In Zukunft werden Logistik-Hubs entstehen, von denen aus Lasten auf kleinere Einheiten heruntergebrochen und umverteilt werden. Das ist die Stelle, an der die Mobilitätsplattform von mocci ins Spiel kommt. Das Lasten-Pedelec wird die zentrale Rolle im kommenden Transportnutzungsszenario spielen.  

Ich bin stolz darauf, dass wir mit Innovationskraft und Leistungsfähigkeit den Forschungs- und Produktionsstandort Deutschland stärken. 

board
members

Dimitrios Bachadakis

Gründer & Managing Director

Wir befinden uns mitten im Wandel der Mobilität. In den urbanen Ballungsräumen legt fast die Hälfte aller Fahrzeuge weniger als 10 Kilometer pro Fahrt zurück.

Die größte Herausforderung besteht darin, Innenstädte von ungeeigneten Fahrzeugen zu befreien. Mit unserer Expertise aus dem Supply Chain Management der CIP GROUP besetzen wir nun die letzte Meile und dieses Zukunftsthema mit unseren eigenen Lösungen. Mit der Mikromobilitätsplattform mocci schaffen wir eine neue Fahrzeugklasse digital vernetzter Pedelecs.Die heutigen Lastenräder sind noch aus dem Ansatz der traditionellen Fahrräder gedacht. Wir gehen mit mocci durch die digitale Vernetzung einer ganz neuen Fahrzeugklasse gleich mehrere Schritte weiter. Wir schaffen eine Harmonisierung von Mensch und Maschine. 

Mikromobilität bietet die Chance, Menschen in ihrer Stadt ein Leben zu ermöglichen, das insgesamt als fließender empfunden wird. Die Konnektivität der Pedelecs schafft die Dynamisierung aller auszuführenden Wege in einer Stadt. Alle denkbaren Szenarien sehen vor, künftig für den jeweiligen Abschnitt das effizienteste Transportmittel zu wählen und die unterschiedlichen Fahrzeuge untereinander kommunizieren zu lassen. Das Fahrzeug der Zukunft ist integraler Bestandteil einer vernetzten Stadt. Die Stadt der Zukunft ist eine vernetzte Stadt und wir liefern die Fahrzeuge dafür. 

meet the team

Dr. Simon Opel

Head of Research & Development

Ralf Busse

Head of Business Developement & Sales

Philip Douglas

Head of Product & Sales

Marcus Voigt

Head of Manufacturing

Ulf Steinborn

Head of Supply Chain Management

Andreas Ruhland

Head of Finance

Andreas Hagenhoff

Head of Purchasing

Nico_Mischke

Nico Mischke

Head of Marketing

mocci
roadmap

Wir machen Städte auf der ganzen Welt lebenswerter.

Unsere Smart Pedal Vehicle-Innovation ist die Basis einer ganzen Flotte, deren Entwicklung wir mit Nachdruck vorantreiben: bereits in Planung sind ein Dreirad sowie ein
Vierrad-Konzept.

Unser Ziel ist es, eine nachhaltige und führende Forschungs- und Entwicklungsposition, sowie lokale Produktion im Bereich der Mikro eMobilität in Deutschland zu etablieren – und sukzessive weltweit aufzubauen. Wir wollen mit unserer Innovation „Engineered & Made-in-Germany“ die Städte dieser Welt lebenswerter machen.

Sie wollen Teil des Teams werden?
Hier finden Sie unsere offenen Stellen.

Unser Partnernetzwerk

Wir wollen die Mikromobilität neu denken und etwas nie Dagewesenes schaffen. Die digitale kettenlose Antriebseinheit, die sich dem individuellen Fahrverhalten anpasst, schafft die Basis unserer Entwicklungen. Außerdem bildet unser holistischer Ansatz, d.h. die Funktionsintegration im Digital Pedelec und die Skalierbarkeit, einen essenziellen Kern. Dafür investieren wir in eigene Forschung, kooperieren mit Experten:Innen und verwenden innovative Materialien und Technologien „Engineered & Made-in-Germany“.

Dr. Simon Opel

Wir müssen mit unseren Lösungen aus einer ökologischen, soziokulturellen und ökonomischen Perspektive heraus überzeugen. Unsere Innovationen müssen unsere Kunden:Innen befähigen, sich auf Ihre Kern-Kompetenzen zu konzentrieren. Entwicklung, Produktion, Umsetzung bis hin zur Implementierung begleiten wir für unsere Kunden:Innen vom Anfang bis zum Ende – nur so können wir unsere Mehrwerte stetig verbessern.

Ralf Busse

Wir antizipieren und verstehen die Bedürfnisse unserer Kunden:Innen. Wir investieren in langfristige Beziehungen und bieten unseren Kunden:Innen einen Nutzen, der über die Bereitstellung von Pedelecs, Software und Infrastruktur hinausgeht.

Philip Douglas

Wir setzen mit einem tiefem Branchenwissen aus dem Automobil- und Fahrradmarkt auf eine umweltfreundliche und nachhaltige Produktion in Deutschland. Unsere Serienproduktion setzten wir im Bundesland Sachsen auf, wo wir unsere Fahrzeuge und Systeme für den deutschen und europäischen Markt fertigen.

Marcus Voigt​

Wir managen bei der CIP GROUP bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich komplexe globale Lieferketten. Gleichzeitig haben wir einen hohen Grad an Digitalisierung und Automatisierung unserer Prozesse erreicht. Auf dieser Basis können wir mocci vom deutschen Produktionswerk an beliebige Orte in Deutschland und Europa bringen und ebenso mit einem professionellen Aftersales Service versorgen.

Ulf Steinborn

Unsere Plattform Strategie versetzt unsere Kunden in die Lage ihre Total Cost of Ownership zu reduzieren und somit besser zu planen. Daneben leisten wir von MOCCI einen Beitrag die Co2 Belastung nachhaltig zu reduzieren.

Andreas Ruhland

Wir bauen auf eine ganzheitliche Produktions- und Lieferkette. Alles unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und der maximalen Ressourcenoptimierung. Durch unser exzellentes Netzwerk profitieren wir von einem hervorragenden Direktzugang zu den Beschaffungsmärkten das stärkt unseren ganzheitlichen Ansatz bis in die letzte Meile.

Andreas Hagenhoff

Wir stellen echte Nachhaltigkeit in den Fokus unserer Produktlösungen. Das bedeutet mehr als nur Recycling: bewusste Materialverwendung, Produktanpassbarkeit, langfristige Beziehungen und die Entwicklung von Technologien mit einem gesellschaftlichen Nutzen.

Nico Mischke